09 Aug

Spielstadt 2024

Hallo Zusammen,

wer Lust hat, sich bei der Planung und Umsetzung der Spielstadt 2024 zu engagieren, darf sich JEDERZEIT unter ammerbuch-aktiv@kit-jugendhilfe.de melden.

Wer sich bei uns meldet, bekommt Mitte 2023 erste Informationen für die Spielstadt 2024.

Wir freuen uns!

Das Kernteam

09 Aug

Rückblick Spielstadt 2022

Die Spielstadt „Los Ämmerles bewegt“ hatte vom 1. bis 5. August endlich wieder ihre Tore geöffnet – erstmals auf dem neuen Schulgelände in Entringen. Bei hochsommerlichem Wetter konnten die 125 teilnehmenden Kinder im Alter von 7 bis 13 Jahren verschiedenen Tätigkeiten nachgehen. Ob in der Schreinerei, der Bäckerei, der Apotheke, der Künstlerei, der Eisdiele, im Bauhof, im Rathaus oder einem anderen der 24 Betriebe konnten sie erleben, wie die „Stadt“ funktioniert. Pro Stunde „Arbeit“ in einem Betrieb konnte man 12 Ammertaler brutto verdienen. Zu Beginn wurden davon jeweils 3 Ammertaler Steuern einbehalten – bis die am Dienstag gewählten Gemeinderäte die Steuern auf 2 Ammertaler absenkten. So blieben den Bürger*innen Los Ämmerles genug Ammertaler, um neben der Arbeit Crepes, Eis und Obstspieße zu genießen, es sich im Beauty-Shop gut gehen zu lassen, die selbst produzierten Kerzen und andere Produkte zu erwerben oder eine Zirkusvorführung zu besuchen. Zu einem kurzen Streik kam es, als der Preis der sehr begehrten Crepes von 5 auf 10 Ammertaler erhöht wurde. Schließlich konnten sich das Rathaus, die aufgebrachten Bürger*innen und der Crepes-Stand darauf einigen, dass Spielstadt-Kinder weniger bezahlen als jugendliche oder erwachsene Spielstadt-Mitarbeiter*innen.

Zwischen Los Ämmerles und Ammerbuch wurde eine Städtepartnerschaft besiegelt. Hierfür hat eine Delegation des Ammerbucher Gemeinderats Los Ämmerles besucht. Der stellvertretenden Bürgermeister hat die Partnerschaftsurkunde unterschrieben.

Neben den Gemeinderäten haben auch viele andere Besucher von den Stadtführungen durch Los Ämmerles Gebrauch gemacht und selbstgebackenen Kuchen sowie Eiskaffee im Besuchergarten genossen.

Zum Abschluss jeden Spielstadt-Tages trafen sich alle zur Bürgerversammlung. Hier gab es wichtige Bekanntmachungen, Ehrungen, Vorführungen und den von der Musikwerkstatt erstellten Spielstadt-Song zum Mitsingen.

Ermöglicht wurde die Spielstadt durch 33 jugendliche Mitarbeitenden im Alter von 14 bis 17 Jahren und 44 ehrenamtliche volljährige Mitarbeitende – Eltern oder erfahrene Jugendleiter*innen. Ein ganz herzliches Dankeschön für dieses tolle Engagement!

Ebenso hat die Gemeinde Ammerbuch mit dem Anmeldeverfahren über das Rathaus, der tatkräftigen Unterstützung durch den Bauhof, der Arbeit des Reinigungsteams im Schulhaus, der Hilfe des Hausmeisters un vielem mehr die Rahmenbedingungen für „Los Ämmerles“ bereitgestellt. Finanziell, durch Sachspenden und Leihgaben sowie Bauzäune haben viele Ammerucher Betriebe und Organisationen Los Ämmerles unter die Arme gegriffen. Auch hierfür vielen herzlichen Dank! Die Spielstadt fand in Trägerschaft der kit jugendhilfe (ehemalige Martin-Bonhoeffer-Häuser) statt, die in Ammerbuch Träger der gemeinwesenorientierten Jugendarbeit, der Schulsozialarbeit und der sozialen Gruppenarbeit ist.

Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit allen Engagierten – in künftigen Spielstädten und anderen Projekten!

24 Mai

Anmeldung ab jetzt bis zum 19.6.2022

Die Anmeldung zur Spielstadt läuft über das Anmeldeportal des Ferienprogramms der Gemeinde:

https://www.unser-ferienprogramm.de/ammerbuch/veranstaltung.php?id=125392&s=&a=0&k=

Zeiten:von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Die Kinder erhalten ein Mittagessen, Getränke, ein Spielstadt-T-Shirt & Cappy, alle benötigten Materialien.
In diesem Jahr findet die Spielstadt unter dem inklusiven Motto „Los Ämmerles bewegt“ für Kinder aus Ammerbuch statt. Teilnehmen können Kinder, die bereits in der Schule sind (Ende 1. Klasse) bis zum Alter von 13 Jahren zu Spielstadtbeginn.

Wichtig

Anmeldeschluß: 19. Juni! Die Auslosung der Plätze findet am 20. Juni statt.
Bei der Anmeldung bitte T-Shirtgröße angeben!

Die Rückmeldung erfolgt zeitnah nach den Pfingstferien, ob ihr Kind dabei sein kann. Dann bekommen Sie noch weitere Informationen von uns zugesandt!

Treffpunkt
Spielstadt-Eingang vor dem Gelände der Gemeinschaftsschule in Ammerbuch-Entringen (Alemannenweg 21) – Außengelände der Gemeinschaftsschule Ammerbuch
Sonstiges

Wer für Leistungen der Bildung und Teilhabe des Landkreises Tübingen berechtigt ist, kann eine Kostenübernahme beantragen. Weitere Informationen unter http://www.kreis-tuebingen.de/,Lde/309167.html oder per Mail an julia.geisler@kit-jugendhilfe.de
Bei Problemen, die Teilnahmegebühr zu finanzieren, wenden Sie sich sehr gerne an uns! Wir finden eine Möglichkeit – unkompliziert und vertrauensvoll.

06 Apr

1. Mitarbeiter*innen-Treffen

Unser erstes Mitarbeiter*innen-Treffen findet am 25.04.2022 statt. Ab 18.30 Uhr ist Zusammenkommen und um 19.00Uhr starten die Infos!

Ort: in der Aula der GME Ammerbuch in Entringen.

Mehr Infos per Mail für alle, die sich angemeldet haben. –> Interesse? Mehr Infos zur Anmeldung für die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen ein Post weiter unten 🙂

Kinder können erst Mitte/Ende Mai über das Anmeldeprogramm der Gemeinde angemeldet werden (außer die Kinder und Geschwister von ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die können jetzt schon angemeldet werden)!

22 Mrz

Spielstadt 2022

Hallo liebe Freundinnen und Freunde von Los Ämmerles!

Im Sommer 2022 wird „Los Ämmerles“ wieder seine Tore öffnen! Wir freuen uns riesig!

Damit die Spielstadt stattfinden kann, brauchen wir ehrenamtliche Mitarbeiter*innen für die Vorbereitung und Durchführung der Spielstadt-Arbeitsstellen. Los Ämmerles ist für die erste Woche der Sommerferien, vom 1. bis 5. August 2022 (9:30-16:00 Uhr) geplant. Der Aufbau wird am Samstag, den 30. Juli stattfinden, der Abbau am Samstag, den 6. August.

Folgende ehrenamtliche Mitarbeiter*innen, die als Arbeitsstellenbetreuende in Zweier/Dreiergruppen eine Arbeitsstelle vorbereiten und während der Speilstadt betreuen, werden aktuell noch gebraucht:

    • 5 volljährige Mitarbeiter*innen (gerne auch Eltern von Kindern zwischen 7-13 Jahren 😉
    • 3 jugendliche Mitarbeiter*innen im Alter von 16 bis 17 Jahren zu Spielstadt-Beginn, gerne mit Jugendleitercard oder Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit. Freiwillige Teilnahme am JuMi-Kurs.
    • 3 jugendliche Mitarbeiter*innen im Alter von 14 bis 15 Jahren zu Spielstadt-Beginn. Für euch ist die vorherige Teilnahme am JuMi-Kurs verpflichtend.
    • außerdem suchen wir für unser Planungs- und Orga-Tema noch eine Bereichsleiter*innen für den Bereiche Produktion
    • Wer sich vorstellen kann, beim Auf- und Abbau (jeweils an den Samstagen) zu helfen, darf sich gerne melden.

Es ist möglich, für die ehrenamtliche Mitarbeit bei der Spielstadt Sonderurlaub zu beantragen. Wir freuen uns, wenn ihr die ganze Zeit mitarbeiten könnt – es ist aber im Einzelfall auch möglich, sich als „Tandem“ zu zweit anzumelden und sich dann abzuwechseln.
Wer ehrenamtlich bei der Spielstadt mitarbeitet, dessen Kinder bekommen garantierte Plätze in der Spielstadt.
Aufgrund der Planungsunsicherheit wird die Spielstadt dieses Jahr für weniger Kinder angeboten als bisher. So können wir leichter die aktuelle Coronaverordnung umsetzen. Aus diesem Grund ist auch die Anzahl der Mitarbeitenden begrenzt.

Wenn du mitarbeiten möchtest, schreibe bitte deine Interessenbekundung bis zum 18.3.2022 per E-Mail an ammerbuch-aktiv@kit-jugendhilfe.de oder postalisch an kit jugendhilfe, z.Hd. Annemarie Lemeunier, Kirchstraße 5, 72119 Ammerbuch.

Deine Interessenbekundung muss folgendes beinhalten:

1.) Postanschrift und dein Geburtsdatum

2.) Schreibe uns bitte, ob du eine pädagogische Qualifikation hast (z.B. Jugendleitercard, eine päd. Ausbildung (z.B Erzieher*in) oder ein Studium im pädagogischen Bereich). Teile uns gerne auch deine ehrenamtlichen Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit mit.

3.) Falls du deine eigenen Kinder anmelden möchtest, teile uns bitte deren Namen und Geburtsdaten mit.

4.) Wenn du 14 oder 15 Jahre alt bist, schreibe uns bitte deine Motivation, warum du Jugend-Mitarbeiter*in (JuMi) bei Los Ämmerles werden möchtest. Im 12-stündigen JuMi-Kurs kannst du dich auf deinen Einstieg in die neue Rolle gut vorbereiten.

Wir melden uns im April bei allen, die eine Interessenbekundung zur Mitarbeit gesendet haben.

Fragen im Vorfeld beantwortet gerne Annemarie Lemeunier (Tel: 07073-9101433, ammerbuch-aktiv@kit-jugendhilfe.de).

Danke im Voraus für eure tolle, engagierte Mitarbeit, die es möglich macht, dass Los Ämmerles wieder stattfinden kann!

Euer Los-Ämmerles-Kernteam