Unterstützung

Um den Teilnahmebeitrag so niedrig halten zu können wie bisher, sind wir auf Ihre Unterstützung in Form von Spenden angewiesen.

Sachspenden
Auf der Seite Aktuelles und im Amtsblatt der Gemeinde rufen wir auf zu konkreten Sachspenden für die einzelnen Bereiche. Dabei nehmen wir nur Spenden in gutem Zustand an, schließlich sollen die Kinder ja nicht mit Müll arbeiten.

Um für Sachspenden Spendenbescheinigungen ausstellen zu können, muss eine Einkaufsrechnung über den Wert der Ware vom Spender vorgelegt werden. Handelt es sich um Gebrauchtware, muss ein Auszug aus der Buchhaltung des Spenders mitgeliefert werden, aus der hervorgeht, mit welchem Wert die gespendete Ware noch im Betriebsvermögen geführt wird. Diese Regelung macht es leider für gewerbliche Spender eher uninteressant, auf dieser Basis zu spenden.

Geldspenden
Geldspenden sind jederzeit möglich. Es wird eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt ausgestellt.

Eine weitere Form der Geldspende: Verkauf von Waren gegen Rechnung, deren Betrag vom Rechnungssteller regulär zu versteuern ist. Zur Vereinfachung einer Geldspende in gleicher Höhe kann von einer Rücküberweisung des Rechnungsbetrages als Spende mit dem Hinweis „Auf Bezahlung des Rechnungsbetrages wird gegen Ausstellung einer Spendenbescheinigung verzichtet.“ abgesehen werden.

Spendenkonto:
Tübinger Verein für Sozialtherapie bei Kindern und Jugendlichen e. V.
IBAN DE94641500200000263940
BIC SOLADES1TUB
Verwendungszweck: Spende Kinderspielstadt